Homepage Therapien Persönliches Kontakt Impressum Links

Akupunkt-Massage am Pferd

Die APM (Akupunkt-Massage) ist eine Massagetechnik, die auf den Grundlagen der chinesischen Akupunkturlehre beruht. Es werden mit einem Massagestäbchen die Energiebahnen sanft massiert. Die Therapie beinhaltet auch sanfte Stimulation von Akupunkturpunkten und den Einsatz von Farblichtbestrahlung. Die Behandlung mit APM tut ihrem Pferd niemals weh.

Da ein Pferd ein Meister der Kompensation ist, sind die auftretenden Symptome häufig nicht die alleinige Ursache. Eine energetisch-ganzheitliche Therapie beinhaltet einen Behandlungsaufbau, dadurch benötige ich eventuell mehrere Behandlungen.


Die Akupunkt-Massage am Pferd (APM) kann folgende Probleme beheben:

- Muskel- und Gelenkserkrankungen
- Wirbelsäulenbeschwerden
- Organirritationen
- Verhaltensstörungen
- Rittigkeitsprobleme
- Ungehorsam
- Stallunarten
- Sattelzwang
- Kopfschlagen
- Verminderte Kondition
- Plötzliches Angstverhalten
- Probleme mit der Losgelassenheit
- Tendenz zu geschwollenen Fesselgelenken
- Probleme beim Beschlagen
- Etc.